Soesetaler Kinderkleiderbasar

Startseite

Informationen

   ... für Käufer
   ... für Verkäufer
   ... für Helfer
Fotos
Downloads
Termine
Kontakt


Impressum
Datenschutz

Informationen für Verkäufer

Der Basar wird durch den Elternrat des Schwester-Wedemeyer-Kindergartens Förste organisiert und durch die Hilfe vieler Unterstützer ermöglicht. Alle Helfer des Basars sind ehrenamtlich tätig und erhalten dafür kein Entgelt. 20% des Umsatzes gehen direkt an den Schwester-Wedemeyer-Kindergarten Förste und kommen den Kindern zugute. 80% des Umsatzes gehen an die jeweiligen Verkäufer.

Wir brauchen immer Hilfe beim Auf- und Abbau sowie beim Verkauf selbst und nehmen gerne Kuchenspenden für das Buffet entgegen. Wer sich bereit erklärt, uns so zu unterstützen, bekommt die Möglichkeit zum Exklusiv-shoppen und kann von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr in Ruhe durch die Artikel stöbern. Außerdem müssen Helfer, die auch Artikel verkaufen, weniger Umsatz abgeben: Für jede Aktion, bei der Sie helfen, reduzieren wir die Abgabe um 2%. Helfen Sie zum Beispiel beim Auf- und Abbau und bringen einen Kuchen mit, behalten wir statt 20% nur 14% des Umsatzes ein. Mindestens 10% Ihres Umsatzes werden jedoch an den Kindergarten weitergegeben.

Es werden maximal 50 Verkäufer angenommen. Alle Artikel müssen in Umzugskartons oder Kartons gleicher Art und Größe (auch große IKEA Kisten) und nach den Kleidergrößen sortiert verpackt sein. Pro Verkäufer werden maximal drei Kartons Kleidung angenommen.

Die Kartons werden am Morgen des Basartages von Ihnen abgegeben und von uns nach Größen / Kategorien auf die Tische sortiert. Nicht verkaufte Ware wird nach der Verkaufszeit von uns zurück sortiert, die Kartons müssen dann wieder abgeholt werden. Gelegentlich kommt es vor, dass beim Sortieren Artikel versehentlich im falschen Karton landen. Bitte geben Sie solche Artikel nach dem Basar im Kindergarten ab.

Falsch eingeordnete Artikel und Artikel, die keinem Verkäufer mehr zugeordnet werden können (z.B. wenn sich das Verkaufsetikett während des Basars abgelöst hat), liegen nach dem Basar im Kindergarten aus. Nach 6 Wochen werden nicht abgeholte Kleidungsstücke dem DRK gespendet.

WICHTIG!
Während des gesamten Basars wird der Verkaufsraum durch ehrenamtliche Helfer beaufsichtigt. Trotzdem kann es vorkommen, dass einzelne Teile beschädigt oder entwendet werden.
Für diese Teile kann leider KEINE HAFTUNG übernommen werden!!



Anmeldung als Verkäufer


Um die hohe Qualität des Sösetaler Kinderkleiderbasars weiterhin zu gewährleisten und Miss­verständnisse von vornherein auszuschließen, lesen Sie bitte alle (!) folgenden Hinweise!


Anmeldevorgang:


Bitte beachten Sie, dass Sie erst angemeldet sind, wenn alle Anmeldeschritte abgeschlossen sind!

1. Schritt: Teilnahmewunsch per E-Mail an email@soesetaler-kinderkleiderbasar.de oder basarfoerste@outlook.de.

2. Schritt: Es folgt eine Bestätigungsmail mit zugeteilter Verkäufernummer. Wenn Sie innerhalb von drei Tagen keine Bestätigungsmail erhalten, haben wir Ihre Mail nicht registriert! In diesem Fall wenden Sie sich bitte telefonisch an Andrea Bollmann (05522-5059299).

3. Schritt: Schriftliche Anmeldung mit dem Anmeldeformular. Bitte das Formular vollständig ausfüllen (einschl. die per Mail zugeteilte Verkäufernummer) und bei Andrea Bollmann oder direkt im Kindergarten Förste abgeben.


Artikel:


Wir nehmen maximal 3 Kartons Kleidung (keine Bananenkartons) pro Verkäufer an, diese müssen an allen Seiten in großer Schrift mit der Verkäufernummer gekennzeichnet sein. Das erleichtert das Zurücksortieren der Artikel deutlich und beugt falsch einsortierten Waren vor.

Folgende Artikel werden angeommen:

- Kinderkleidung nur saisonal, gewaschen und gebügelt und innerhalb des Kartons nach Größe sortiert. Schuhe müssen sauber, neuwertig und gebündelt sein. Keine gebrauchten Strümpfe, Strumpfhosen oder Unterwäsche (Ausnahme: Bodies).

- Spielzeug, Spielgeräte, Autositze und sonstige Artikel müssen funktionstüchtig und vollständig sein.

- Kleinteile wie Lego & Co gut verpacken (z.B. Plastiktüte) und von außen beschriften.

- Alle Artikel müssen korrekt beschriftet sein (s.u.)

Artikel, die nicht diesen Regeln entsprechen (z.B. schmutzige oder defekte Artikel, nicht saisonale Kleidung oder gebrauchte Unterwäsche, abgelaufene Schuhe sowie nicht oder falsch beschriftete Artikel) werden nicht ausgelegt und gehen nach dem Basar an Sie zurück.


Beschriftung der Artikel


Jedes Teil muss gut lesbar mit der Verkäufernummer, der Größenangabe, der Artikelbezeichnung und dem Preis gekennzeichnet sein. Bitte geben Sie nur Euro- oder 50-Cent-Beträge an. Bündeln Sie Artikel, die sie für weniger als 50 Cent verkaufen möchten. Alle Preise, die von dieser Regel abweichen, werden beim Verkauf abgerundet.
Etiketten sicher und ohne Nadeln an der Ware befestigen (z.B. Klebeetiketten oder Pappetiketten mit Bindfaden).

Beispieletikett:


Ablauf


- Anmeldungen werden in den Wochen vor dem Basar entgegengenommen

- Die Artikel müssen am Basartag morgens in der Mehrzweckhalle Förste abgegeben werden. Bitte melden Sie sich am Eingang kurz, damit wir Sie registrieren.

- Nichtverkaufte Artikel können abends in der Mehrzweckhalle abgeholt werden. Bitte geben Sie uns auch dabei am Ausgang kurz Bescheid, wenn Sie Ihre Ware wieder abholen.

- Im Anschluss an den Basar berechnen wir Ihren Gewinn (je nach geleisteter Hilfe mindestens 80% Ihres Umsatzes). Das Geld wird in Umschläge sortiert, dazu erhalten Sie eine "Abrechnung" (eine Liste der verkauften Artikel). Die Umschläge können ca. zwei Wochen nach dem Basar bei Andrea Bollmann abgeholt werden (am festgelegten Termin oder nach Vereinbarung).

Die genauen Anmelde- und Abholdaten werden für jeden Basar rechtzeitig bekannt gegeben.


Wir freuen uns auf Sie!

Der Elternrat des Kindergarten Förste

Alle Informationen gibt es auch hier als Download.






Sösetaler Kinderkleiderbasar | Mehrzweckhalle Förste am Harz | 37520 Osterode am Harz | E-mail: email@soesetaler-kinderkleiderbasar.de
oder basarfoerste@outlook.de